TOP News
  • "Dann ist es trashig": Ramelow verteidigt sein "Merkelchen"
    Sunday, 24. January 2021 14:49 o'clock
    Die Corona-Gipfel zwischen Kanzleramt und Länderchefs fordern offenbar nicht die volle Aufmerksamkeit. In einer Runde in der App Clubhouse verrät Thüringens Ministerpräsident, was für Spiel-Rekorde er dabei auf seinem Handy erreicht. Dass er die Kanzlerin "Merkelchen" nannte, findet Ramelow nicht schlimm.
  • Verkauf von Staatsbürgerschaften: Das dubiose Geschäft mit "goldenen Pässen"
    Sunday, 24. January 2021 12:22 o'clock
    Wer Geld hat, kann sich alles kaufen, auch eine neue Staatsbürgerschaft. Mehrere Länder bieten "goldene Pässe" an. Eine Einladung für zwielichtige Gestalten, sagen Kritiker wie Sven Giegold. Eine wichtige Einnahmequelle für kleine Länder, argumentieren Regierungen und Passhändler.
  • "Der natürliche Kanzlerkandidat": Für Spahn ist Laschet in der K-Frage vorn
    Sunday, 24. January 2021 06:56 o'clock
    Die Entscheidung, wer als Kanzlerkandidat für die Union antritt, soll frühestens im März fallen. Doch die Diskussionen beginnen schon jetzt. Laschet oder Söder? Bislang hat der CSU-Chef öffentlich noch keinen Anspruch auf das Amt erhoben. Das kann sich aber noch ändern.
  • Vorfall im Südchinesischen Meer: Neue US-Regierung stellt sich hinter Taiwan
    Sunday, 24. January 2021 04:52 o'clock
    Mehrere Flugzeuge der chinesischen Luftwaffe sollen den Luftraum Taiwans verletzt haben. Washington verurteilt den Zwischenfall und bezeichnet das Verhalten Pekings als besorgniserregend. Gleichzeitig sichert das US-Außenministerium dem Inselstaat seine Unterstützung zu.
  • Wurde schon Trump verabreicht: Spahn kauft neues Antikörper-Mittel
    Sunday, 24. January 2021 03:52 o'clock
    Deutschland erhält nach den Worten von Gesundheitsminister Spahn ein neues Medikament gegen das Coronavirus. Mit den darin enthaltenen Antikörpern soll bereits Donald Trump nach seiner Infektion behandelt worden sein. Nächste Woche soll das Mittel erstmals in Uni-Kliniken eingesetzt werden.
  • "Verfolgt ihre Geldströme": Chodorkowski will EU-Strafen für Oligarchen
    Saturday, 23. January 2021 21:47 o'clock
    Während in Russland Zehntausende Menschen für Nawalnys Freiheit auf die Straße gehen, machen führende russische Oppositionelle Druck auf die Europäer: Vor dem Treffen der EU-Außenminister fordern Kasparow und Chodorkowski Sanktionen gegen Putin-Getreue.
  • Spanien streitet um Privilegien: Oberster Militär tritt nach Impfung zurück
    Saturday, 23. January 2021 20:03 o'clock
    Er wolle "das Ansehen der Streitkräfte" wahren, sagt Spaniens Generalstabschef und bietet seinen Rücktritt an. Zuvor war Villarroya beschuldigt worden, er habe sich vorzeitig gegen das Coronavirus impfen lassen. Damit ist der Militär in Spanien allerdings in guter Gesellschaft.
  • Tausende Festnahmen: Landesweite Proteste gegen Putin
    Saturday, 23. January 2021 18:40 o'clock
    In mehreren Städten Russlands folgen Menschen dem Demonstrationsaufruf des Kreml-Kritikers Nawalny. Die größten Demonstrationen gibt es in Moskau und St. Petersburg. Die Staatsmacht setzt landesweit Tausende Teilnehmer fest.
  • Streit mit Justizministerium: Dem Bundesfinanzhof gehen die Richter aus
    Saturday, 23. January 2021 17:47 o'clock
    Als Justizministerin Lambrecht im Sommer die Zugangshürden für den Vorsitz der Bundesgerichte senkt, schlägt die Richterschaft Alarm. Sie fürchtet zunehmenden politischen Einfluss. Am Bundesfinanzhof aber werden die wichtigen Posten wegen des Streits gar nicht erst besetzt.
  • Warnung vor Rot-Rot-Grün: Laschet bietet Merz-Anhängern gemeinsamen Feind
    Saturday, 23. January 2021 16:52 o'clock
    CDU-Chef Laschet will die Anhänger seines Kontrahenten Merz nicht verprellen. Deswegen solle dieser auch eingebunden werden - offen bleibt wie. Zugleich macht er aber auch deutlich, dass die Machtfrage geklärt sei und lenkt die Blicke auf neue Gegner.
  • Viele Minderjährige: "Ocean Viking" hat 374 Flüchtlinge an Bord
    Saturday, 23. January 2021 15:06 o'clock
    Seit zwei Wochen ist die "Ocean Viking" wieder im Mittelmeer unterwegs, um Flüchtlinge zu retten. Innerhalb von nur zwei Tagen nimmt die Besatzung Hunderte Migranten auf.
  • Russische Polizei greift durch: Nawalnys Frau wird auf Demo festgenommen
    Saturday, 23. January 2021 15:04 o'clock
    Direkt nach seiner Rückkehr nach Russland wird der Oppositionelle Nawalny festgenommen und inhaftiert. Dennoch fordert er Putin weiter heraus, direkter als je zuvor - mit Protestaufrufen und einem Enthüllungsvideo. Der Kreml reagiert dementsprechend entschieden.
  • Spahn engagiert Dutzende Anwälte: Große Masken-Order sorgt für etliche Klagen
    Saturday, 23. January 2021 13:48 o'clock
    Im Frühjahr brauchte Deutschland vor allem eins: Masken. Um die Ware in Massen zu organisieren, ging Gesundheitsminister Spahn in die Vollen, garantierte einen Fixpreis. Doch dann gab es Streit über die Qualität der Ware. Die Klagen häufen sich - und das kostet Millionen.
  • "Legales Referendum" angekündigt: Schotten schmieden Plan für Unabhängigkeit
    Saturday, 23. January 2021 13:43 o'clock
    Bei einem Referendum im Jahr 2014 stimmt in Schottland eine knappe Mehrheit gegen die Loslösung von Großbritannien. Die Partei von Regierungschefin Sturgeon strebt eine zweite Abstimmung an. Denn wegen des umstrittenen Brexits sieht sie nun eine Chance auf Erfolg.
  • Vodafone für weniger Datenschutz: Handydaten sollen gegen Corona helfen
    Saturday, 23. January 2021 12:50 o'clock
    Die Corona-Fallzahlen gehen zwar zurück, doch Politiker wie Experten fürchten neue Ausbrüche. Können Handydaten helfen, die Pandemie einzudämmen? Der Chef von Vodafone macht nun weitreichende Vorschläge.
Stock exchange
  • Nachschub aus Spanien in Gefahr: Werden jetzt Obst und Gemüse knapp?
    Sunday, 24. January 2021 13:40 o'clock
    Im Frühjahr 2020 führte der Lockdown in manchen Supermärkten zu leeren Regalen. Das droht nun wieder, allerdings nicht bei Mehl, Hefe und Toilettenpapier, sondern bei Obst und Gemüse.
  • Start-up-Fonds in Berlin geplant: Super-Fintech Ant Financial trotzt Xi Jinping
    Sunday, 24. January 2021 11:57 o'clock
    Das chinesische Fintech Ant Financial von Alibaba-Gründer Jack Ma lässt sich trotz abgesagtem Börsengang und Konflikten mit der Regierung nicht beirren. Das Unternehmen expandiert weiter - und bereitet einen millionenschweren Start-up-Fonds mit Sitz in Berlin vor.
  • Börsenzyklus im Übergang: Aktienmärkte drücken Biden die Daumen
    Sunday, 24. January 2021 08:21 o'clock
    Die Richtung an den Börsen hängt in der nächsten Zeit ganz wesentlich am neuen US-Präsidenten. Sollte dieser seine Schwerpunkte schnell angehen, dürfte es weiter nach oben gehen. Dabei richten sich die Blicke vor allem auf ein weiteres Konjunkturpaket. Daneben öffnen die Firmen zunehmend ihre Corona-Bilanzen.
  • Brexit baut hohe Hürden auf: Britische Behörde rät Firmen zu EU-Umzug
    Saturday, 23. January 2021 23:23 o'clock
    Seit dem ersten Januar haben britische Firmen es deutlich schwerer, Handel mit der Europäischen Union zu treiben. Das britische "Department of International Trade" schlägt den gebeutelten Unternehmern allerdings eine verblüffend selbstlose Lösung vor.
  • Frachtpreise teils versechsfacht: Containerriesen fahren Corona-Flaute davon
    Saturday, 23. January 2021 18:01 o'clock
    Die Frachtschifffahrt boomt. Die Auftragsbücher sind voll, die Schiffe ausgelastet, die Preise für Container hoch. Moller Maersk und Hapag Lloyd profitieren mit satten Kursgewinnen. Doch die Kehrseite sind Staus, Lieferengpässe und Chaos in den Häfen. Als Nächstes zahlt der Verbraucher drauf.
  • "Endgültiges Angebot": Globalwafers bessert bei Siltronic nach
    Saturday, 23. January 2021 16:03 o'clock
    Sie sind die Grundolatten für elektronische Bauteile - Wafers: Der Hersteller Globalwafers will auf dem Markt die Nummer zwei werden. Dazu haben die Taiwanesen ein Auge auf Siltronic geworfen. Ein letztes Angebot soll die Aktionäre ködern.
  • Neue Zoll-Vorschriften: Diese Brexit-Hürden treffen Firmen hart
    Saturday, 23. January 2021 15:07 o'clock
    Seitdem Großbritannien nicht mehr dem EU-Binnenmarkt angehört, werden zusätzliche Zölle und viel Bürokratie fällig. Das haben bereits schottische Fischer zu spüren bekommen, deren Lieferungen tagelang im Stau standen. Tonnenweise verrotteten Fische und Meeresfrüchte. Welche Branchen noch leiden.
  • Plötzlich unauffindbar: Wieso verschwinden in China Milliardäre? 
    Saturday, 23. January 2021 12:56 o'clock
    In China verschwinden nicht nur Dissidenten plötzlich von der Bildfläche, sondern auch Milliardäre. In dem undurchsichtigen politischen System kann sich auch das Schicksal der Reichen und Mächtigen schnell wenden. 
  • Anteil von fast 40 Prozent: Autobauer immer abhängiger von China
    Saturday, 23. January 2021 11:28 o'clock
    Ohne China hätten die deutschen Autobauer im Pandemie-Jahr schlecht ausgesehen. Dank der stabilen Verkäufe in Fernost steigt der Anteil des dortigen Geschäfts auf fast 40 Prozent.
  • Derivate für kalifornische Dürre: Die Tür für Wasserwetten ist geöffnet
    Saturday, 23. January 2021 09:12 o'clock
    Wasser ist die wichtigste Ressource der Welt. Aber vielerorts wird es knapp, die Preise steigen. In Kalifornien können sich Landwirtschaftsbetriebe dagegen neuerdings an der Börse absichern. Ihr Gegenpart bei den Finanzwetten sind professionelle Spekulanten. Eine Katastrophe mit Ansage?
  • Leichter Anstieg im Osten: Heil nimmt Hoffnung auf Rentenerhöhung
    Saturday, 23. January 2021 08:11 o'clock
    Neben den Folgen der Corona-Krise setzt auch der demografische Wandel den Rentenkassen zu. Für den Westen könnte es dieses Jahr deshalb eine Nullrunde geben. Doch es gibt auch positive Nachrichten.
  • Pandemiestrategie in Firmen: Wird Impfen am Arbeitsplatz die Lösung?
    Saturday, 23. January 2021 07:51 o'clock
    Nicht überall ist Homeoffice möglich. Auf Baustellen und in Logistikzentren wird trotz Pandemie gearbeitet. Unternehmen haben gegenüber ihren Angestellten aber eine Fürsorgepflicht. Das wissen auch private Gesundheitsunternehmen - und versprechen Corona-Impfungen im Büro.
  • Haushaltsabfälle als Antrieb: Boeing plant Flugzeuge mit Biokraftstoff
    Saturday, 23. January 2021 04:23 o'clock
    Boeing setzt sich ehrgeizige Ziele: Bis 2030 sollen alle Maschinen des Flugzeugbauers nachhaltige Kraftstoffe tanken. Erste Tests liefen erfolgreich. Eine internationale Vorschrift steht den Plänen des US-Konzerns allerdings noch im Weg.
  • Wall Street gönnt sich Pause: IBM und Intel würgen den Motor ab
    Friday, 22. January 2021 23:09 o'clock
    Der neue US-Präsident Biden beginnt zwar zielstrebig mit der Arbeit, doch der Senat winkt das gigantische Konjunkturpaket nicht so rasch durch. Nach den Rekordjagden der letzten Wochen gönnen sich die Anleger an der Wall Street erst mal eine Auszeit.
  • Um weiter Boni zu bekommen?: Deutsche Bahn ruft Milliarden-Hilfe nicht ab
    Friday, 22. January 2021 17:30 o'clock
    Die Deutsche Bahn ist in Pandemie-Zeiten mit leeren Zügen unterwegs und verzeichnet deshalb hohe Verluste. Dennoch ruft der Konzern eine Staatshilfe von sechs Milliarden Euro bislang nicht ab. Möglicherweise fürchtet der DB-Vorstand, dass die EU sonst die eigenen Bonuszahlungen verbietet.